10 Gourmetprodukte aus Mallorca

Liebhaber der guten Küche werden sicher zustimmen, dass Essen ein Genuss ist und auf einer Reise die Suche nach den hervorragenden gastronomischen Produkten des Ortes eine gewisse Vorbereitung erfordert.

Bezieht man sich speziell auf den Mittelmeerraum, so kann man sagen, dass jedes Land, jede Region, jede Insel exzellente Produkte hervorbringt, kulinarische Köstlichkeiten, die ein Erlebnis für den Gaumen sind und die jedes Gericht, jede Mahlzeit aufwerten können. Und genau aus diesem Grund können wir nicht umhin, die herausragendsten Produkte der uns gut bekannten mallorquinischen Küche zu erwähnen.

10 kulinarische Produkte aus Mallorca, die Sie probieren sollten

  1. Sobrasada
  2. Ölkekse
  3. Meersalz
  4. Natives Ölivenöl extra
  5. Mallorquinisches Graubrot
  6. Wein mit Herkunftsbezeichnung
  7. Mandeln
  8. Ensaimada
  9. Coca de patata
  10. Kräuterlikör

1. Sobrasada

Die Sobrasada mit ihrem unvergleichlichen Geschmack ist eine mallorquinische Delikatesse, die aus Schweinefleisch, Salz, Cayennepfeffer und Paprika hergestellt wird. Ob süß oder herzhaft, diese einheimische Wurst ist absolut exquisit, entweder als Aufstrich auf gesalzenen Keksen oder Graubrot in Verbindung mit etwas Honig (ebenfalls mallorquinischen Ursprungs) oder als Gourmet-Zutat zu traditionellen Inselrezepten wie arròs brut, tumbet, frit mallorquí oder cocas saladas, um diese Gerichte aufzuwerten.

Gut zu finden in Feinkostläden, auf Märkten und in der Gastronomie gehört die Sobrassada seit dem Mittelalter zur gastronomischen Kultur Mallorcas und gilt als die erste spanische Wurst. Man könnte meinen, Sie bekommen nicht nur ein Produkt, sondern auch ein kleines Stück Geschichte.

2. Ölkekse

Ölkekse? Richtig, das Bedürfnis der Seeleute, ein nahrhaftes und dennoch haltbares Lebensmittel auf ihre Reisen mitzunehmen, führte zur Entstehung dieses Produkts, das auch als gesalzener Keks bekannt ist, als Alternative zu Brot.

Obwohl es mittlerweile mehr Variationen dieser Gourmet-Zubereitung aus Mallorca gibt, sollten wir zunächst über die Firma Quely sprechen, die in den 1970er Jahren von der Familie Domenech in Inca gegründet wurde.

Quelitas, wie diese auf Olivenöl basierenden gesalzenen Kekse auch genannt werden, sind bei vielen mallorquinischen Familien besonders beliebt. Heute gibt es im Norden der Insel eine weitere Variante, die Rosmarin-Kekse Gori de Muro, die mit ihrer aromatischen Geschmacksnote sehr lecker sind.

3. Meersalz

Als Zutat, die auf Mallorca gewonnen wird, ist Meersalz ein unverzichtbares Gewürz, um den Geschmack eines jeden Gerichts zu verbessern. Diese von den Phöniziern auf der Insel eingeführte Methode haben sich bereits verschiedene Unternehmen zu eigen gemacht.

Heute sind die Salinen von Es Trenc der Ursprung der Gewinnung von Meersalz, einer Gourmet-Zutat, die nicht nur in ihrer natürlichsten und unraffinierten Form verkauft wird, sondern auch aus anderen aromatischen Produkten hergestellt wird, mit denen jedes Gericht veredelt werden kann.

Öl, ein Gourmetprodukte aus Mallorca
Öl, ein Gourmetprodukt aus Mallorca

4. Natives Ölivenöl extra

Was wäre die mediterrane Ernährung ohne Olivenöl? Man könnte sagen, das flüssige Gold (vor allem das mit der mallorquinischen Herkunftsbezeichnung) ist der Schlüssel für die Zubereitung aller gastronomischen Gerichte der Insel. Das wegen seiner gesundheitlichen Eigenschaften so wichtige native Olivenöl extra stammt von hiesigen Olivenbäumen mit Sorten wie Arbequina oder Picual, die vor mehr als 500 Jahren in Mallorca eingeführt wurden. Wenn Sie das beste native Ölivenöl extra für Gourmets wollen, so schauen Sie nach der Ursprungsbezeichnung ‘Oli de Mallorca’ auf der Flasche.

5. Mallorquinisches Graubrot

Einfach, simpel, aber absolut köstlich. Graubrot, oder pan payés, ist eines der wichtigsten Produkte in den meisten mallorquinischen Haushalten, eine großartige Beilage zu vielen Gerichten, aber unverzichtbar für die Zubereitung des pa amb oli, das auf eine sehr alte Tradition im Mittelmeerraum zurückgeht.

Die mallorquinische Version von Brot mit Olivenöl, begleitet von einer Käse- und Wurstplatte, ist absolut einmalig. Und zudem – was für ein Genuss für Feinschmecker kann das Graubrot mit mallorquinischem nativem Olivenöl extra und ein wenig Sobrasada sein, oder aber einfach mit Ramelett -Tomaten (Hängetomaten), einem weiteren Starprodukt der Insel, das sich ideal zum Einreiben von Brot eignet.

6. Wein mit Herkunftsbezeichnung

Obwohl es auf Mallorca eine umfangreichere Weinproduktion gibt, finden sich heutzutage nur zwei Gebiete mit Herkunftsbezeichnung, Binissalem und Pla i Llevant, die qualitativ hochwertige Weine produzieren, die exportiert werden und in ihrer Kategorie auf internationaler Ebene als außergewöhnliche Tropfen ausgezeichnet wurden.

Manto negro, Callet, Fogoneu oder Gorgollassa als einheimische schwarze Rebsorten und Prensal, Giró ros und Malvasia als weiße Rebsorten bringen wunderbare Weine hervor, die sich Liebhaber der Weinkultur nicht entgehen lassen sollten, wobei sie sich auch an der mallorquinischen Weinroute ergötzen können, die als solche nicht nur geführte Touren, sondern auch Weinproben einschließt.

Mandeln, ein weiteres Gourmet-Produkte aus Mallorca
 Mandeln, ein weiteres Gourmet-Produkt aus Mallorca

7. Mandeln

Dank des hohen Gehalts an Ballaststoffen, Eiweiß, Mineralien, Vitaminen und gesunden Fetten ist es kein Wunder, dass Mandeln eines der hochgelobten Lebensmittel in der mediterranen Ernährung sind. Es gibt auf Mallorca mehr als vier Millionen Mandelbäume, deren Qualität weltweit anerkannt ist.

Daher überrascht es auch nicht, dass sie zu den Hauptzutaten einiger der speziellsten mallorquinischen Rezepte gehören, wie z. B. dem Gató de almendras, einem feuchten Kuchen, bei dem das Mehl durch diese Trockenfrucht ersetzt wird, weshalb er nicht nur ideal für Glutenunverträglichkeiten ist, sondern auch nahrhafter und leckerer ist.

Mandeln sind auch eine der exquisiten Geschmacksrichtungen des mallorquinischen Eises. Die Herstellung dieses Desserts hat auf der Insel eine jahrelange Tradition, deshalb sollte man es sich nicht entgehen lassen, vor allem im Sommer, wenn das Bedürfnis nach Erfrischung meist groß ist.

Darüber hinaus gibt es auch das in Honig getränkte Mandelnougat, ideal für die Weihnachtszeit, das seit Hunderten von Jahren von Hand hergestellt wird. Zweifellos das perfekte Geschenk für Besucher in der festlicheren Jahreszeit.

In jedem Falle sind diese Nüsse eine großartige Ergänzung zu Ihrem Frühstück, Mittag- oder Abendessen. Und selbst wenn Mallorca-Reisende diese Gerichte nur in den verschiedenen Bars und auf den Terrassen probieren könnten, so ist es doch immer eine gute Idee, einige Pakete zu kaufen.

8. Ensaimada

Ob Frühstück, Nachmittagssnack oder Dessert, die mallorquinische Ensaimada ist ein wahres Prachtstück der Inselgastronomie und es gibt nichts Besseres, als sie direkt am Entstehungsort zu kaufen, genauer gesagt, in jenen Bäckereien, die für eine hervorragende Zubereitung stehen. Man sollte sie zwar nicht täglich verzehren, aber das Produkt ist zweifellos köstlich und verdient jede Qualitätsgarantie.

Die Ensaimada, deren Name vom arabischen Wort für Schmalz (saim) stammt, das Teil ihrer Zubereitung ist, ist per Definition eine spiralförmige Süßspeise, die aus Mehl, Wasser, Zucker und Eiern hergestellt wird. Man kann sie ohne Füllung kaufen, oder aber gefüllt mit Engelshaar, Sahne, Aprikose, Schokolade oder sogar Sobrasada, um sich selbst ab und zu etwas Gutes zu tun.

9. Coca de patata

Eine weitere traditionelle Süßigkeit der Insel, die sog. Coca de Patata, hat ihren Ursprung in Valldemossa, einem der Dörfer, das man auf Mallorca unbedingt besichtigen sollte. Dieser fluffige Puffer, der, wie der Name schon sagt, unter anderem aus gekochten Kartoffeln hergestellt wird, ist ein absolut unwiderstehlicher Snack.

Die zarte, leichte Coca de patata ist perfekt für besondere Anlässe und wird in der kälteren Jahreszeit idealerweise von einer heißen Schokolade, im Sommer von Horchata oder Mandeleis begleitet. Ein einfacher, aber großartiger Nachtisch zum Abschluss eines Gourmet-Menüs.

10. Kräuterlikör

Grüner Kräuterlikör wird aufgrund seiner verdauungsfördernden Eigenschaften traditionell nach einem ausgiebigen mallorquinischen Essen serviert. Dieses Getränk, das seit dem 13. Jahrhundert in seiner süßen oder trockenen Variante hergestellt wird, hat schon viele Tischgesellschaften mit seinen Aromen aus Kräutern wie Minze, Rosmarin, Fenchel und Myrte begleitet. Genau das Richtige für die Tischrunde nach dem Essen, vorausgesetzt, man fährt nicht mit dem Auto.

Sobrasada, Honig, Ölkekse, Meersalz, natives Olivenöl extra, Graubrot, Ramelett-Tomaten, Wein, Mandeln, Nougat, Ensaimada, Coca de Patata, süßer Kräuterlikör… Wir haben möglicherweise geschummelt, und Sie können in dieser Liste mehr als 10 Gourmetprodukte aus Mallorca entdecken. Aber was sollen wir sagen? Kulinarische Genüsse sind Teil unserer Kultur des guten Essens, deshalb: bon profit!

  • Todas
  • Blog
  • Gesundheit
  • Gourmet
  • Küchenrezepte
  • Unkategorisiert
Olivenölsäure

Beeinflusst der Säuregehalt des Olivenöls den Geschmack?

Die Verwirrung über die Aspekte rund um den Säuregehalt von Olivenöl ist groß, da die Bedeutung des Begriffs, auf den er sich bezieht (Säure), die Etikettierung der Produkte (Messwerte bezüglich des Grades und Messwerte bezüglich des raffinierten Öls) und das fehlende Wissen über die Ursachen des Säuregehalts des Öls verwechselt werden.

Treurer Circle

If you’re part of our circle of friends you will have lots of benefits.
You can be part of it from the first purchase.

Advantages

Being a member of the Treurer Club will give you access to the exclusive sale of "novell oil" during the month of November.

Are you planning to travel to Mallorca? We would like to meet you! Come visit us and make the complete tour around our farm at no cost (free admission for 2 adults, prior booking required).

Membership requirements

You can belong to our circle, by meeting two simple conditions:

Have purchased at least two boxes of product in the last 12 months.

Be registered in our newsletter.